Neues in Terminbuch 1.8.1.1 - JPI-Systeme

Einfach das Datum im Kalender wechseln

Mit den Pfeilen – neben dem Datum in der Wochenansicht und Tagesansicht können Sie den aktuellen Tag im Kalender bequem um 1 / 7 Tag(e) verändern. In der Wochenansicht ändert sich das Kalenderdatum um +-7 Tage. In der Tagesansicht um +- 1 Tag.

 

Ein Kundenkonto auf JPI-SYSTEME.DE

Auf der neuen JPI-Website haben Sie die Möglichkeit Ihre Lizenzschlüssel online zu verwalten. Auch das Ändern oder Löschen von Ihrer Daten ist über „Mein Bereich“ auf www.jpi-systeme.de ab sofort bequem möglich.

Geben Sie dazu einfach hier die E-Mail ein, mit der Sie bestellt haben und vergeben Sie ein Passwort für Ihren Account.

Jetzt ein JPI-Kundenkonto anlegen

Lizenzschlüssel und Ihre Daten online verwalten.

Einfach bei der Bestellung angegebene E-Mail Adresse eingeben und Passwort vergeben.
KOSTENFREI

Scrollen im Wochenplan

Die Spaltenbeschriftungen in der Wochenansicht wurden beim Scrollen in der Kopfzeile fixiert. Außerdem wurde die fehlerhafte Darstellung der unteren Scroll-Leiste im Wochenplan behoben.

Fehlerkorrektur bei der Termineingabe in der Wochenansicht

Unter bestimmten Umständen wurde beim ersten Aufruf der Termineingabe in der Wochenansicht ein falscher Raum übernommen. Dieser Fehler wurde korrigiert.

Rechtsklick->Bearbeiten ausgeblendet

Warum wurde der Button ausgeblendet?
Dieser Fehler ist durch die Termineingabe über Rechtsklick->Bearbeiten bei Anwendern aufgetreten:

Der Termin von 10:00 bis 11:00 in Raum 1 ist blau hinterlegt. Der Anwender klickt mir einem Rechtsklick auf einen Termin in Raum 2 OHNE den Termin in Raum 2 zuvor mit der linken Maustaste zu markieren. Die Termineingabe zeigt jetzt Raum 1, 10:00-11:00 Uhr an. Da der Anwender aber auf Raum 2 geklickt hat, führt dies zur Verwirrung und eventuell zu einem Fehler bei der Terminvergabe.

Möglicher Fehler bei Verwendung dieser Funktion
JPI-Systeme
JPI-SystemeKommentar
Die Software verhält sich in diesem Fall richtig, da der Bereich in Raum 1 noch ausgewählt ist und die Termineingabe sich auf die aktuelle Auswahl bezieht. Um jedoch die Entstehung von Fehlern dadurch auszuschließen, wurde der Button unter "Bearbeiten" unter Rechtsklick deaktiviert (Standalleinstellung). Eine benutzerfreundlichere Lösung für das Problem ist bereits in Arbeit.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?