Neues in Terminbuch 1.8.1.2 - JPI-Systeme

Letzten Tag im Wochenplan ändern

Unter Zeiten und Plan Darstellung können Sie den letzten Wochentag (in der Wochenansicht) festlegen.

Diese Einstellung kann auf jedem PC individuell festgelegt werden. Weitere Computer im Netzwerkmodus sind dadurch nicht betroffen.

Spaltengröße im Tagesplan ändern

Die Spaltenbreite im Tagesplan können Sie individuell an Ihre Bildschirmgröße, Anzahl der Spalten pro Tag und an die Anzahl der Tage pro Spalte anpassen.

Diese Einstellung kann für jeden PC individuell festgelegt werden.

Anzahl der Tage pro Spalte im Wochenplan

Sie können die Anzahl der nachfolgenden Tage im Wochenplan pro Spalte festlegen. Termine in einer Spalte können damit bequem einen Tag weiter oder zurückgeschoben werden. Außerdem bietet Ihnen diese Ansicht die Möglichkeit, alle Termine der nächsten oder vorherigen Tage für mehrere Spalten auf einen Blick zu sehen.

Damit Sie auf Ihrem Bildschirm einen bestmöglichen Blick auf alle Termine haben, können Sie die Anzahl der Spalten sowie die Breite der Spalten individuell anpassen.

Diese Einstellung kann für jeden PC individuell festgelegt werden.

(Abbildung ähnlich)

Spalten im Wochenplan und Tagesplan ausblenden

Unter Spalteneinstellungen können Sie festlegen, welche Spalten im Terminbuch nicht verwendet werden sollen.

Wenn Sie hier Spalten ausblenden werden diese im Tagesplan, Wochenplan und in der Termineingabe nicht mehr angezeigt.

Falls Sie im Tagesplan nicht alle Spalten verwenden möchten, können Sie hier die nicht benötigten Terminspalten einfach ausblenden und die Größe der verbleibenden Spalten im Tagesplan an Ihren Bildschirm anpassen.

Spalten ausblenden gilt für alle PCs im Netzwerk (bei aktivem Netzwerkmodus)

Rechtsklick->Bearbeiten problem benutzerfreundlich gelöst.

JPI-Systeme
JPI-SystemeKommentar
Die Markierung im Tagesplan und Wochenplan wurde unter den einzelnen Spalten gegeneinander "verriegelt". Beim Markieren eines Termins in einem anderen Raum, werden vorherige Markierungen zurückgesetzt. Eine Meldung, falls kein Termin markiert wurde, wird dadurch zuverlässig ausgegeben. Eine versehentliche Fehleingabe durch den Benutzer wird damit vermieden.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?

Weitere Beiträge über Updates in JPI-Terminbuch

Neues in Terminbuch 1.8.1.3

Neues in JPI-Terminbuch Die neue Benutzeroberfläche im Terminplan Integration der Terminwarnungen Die Terminwarnungen finden Sie jetzt auch in der Kopfzeile des Tages-/ Wochen- PlanMehrPausenzeiten anzeigenZeigen Sie Ihre Pausenzeiten im Terminplaner

Mehr »

Neues in Terminbuch 1.8.1.1

Neues in JPI-Terminbuch Datum vor & zurückDas Datum in der Tagesansicht und Wochenansicht mit einem Klick weiter oder zurückschalten.MehrScrollen im WochenplanVerbesserung der Benutzerfreundlichkeit beim scrollen im WochenplanMehrKundenkontoJetzt Ihre Lizenzschlüssel unter

Mehr »
Terminzettel drucken

Terminzetteldruck für JPI-Terminbuch

Terminzettel im A6-Format bequem ausdrucken. Wir arbeiten an der Umsetzung einer Druckfunktion für Terminzettel im A6 Format. In JPI-Terminbuch [BETA] 1.8.0.55 ist bereits die Terminkarten Funktion verfügbar. Nachdem das Kundenmodul

Mehr »

Support per Chat für JPI-Terminbuch

Das Terminbuch Team steht Ihnen ab sofort auch im Messanger zur Verfügung. Zur schnellstmöglichen Beantwortung Ihrer Fragen zu unserer Software, steht das Entwicklerteam ab sofort auch per Facebook Messanger zur

Mehr »